• 1965 - 1971 Musikstudium (Gesang, Trompete), Orientalistik
  • 1972/73 und 1978/79 Feldforschung in Nordindien

  • 1977 Promotion in Musikethnologie, Indologie, Ägyptologie

  • 1972 - 1984 regelmäßige Redaktionelle Hörfunkarbeit im WDR, SDR und SWF

  • 1974 – 1979 Schülerin von Milan Sladek im Pantomimentheater „Kefka“

  • 1972 – 1985 Schülerin der Zenmeisterin Kôun-An Dôru Chicô Rôshi (Brigitte D´Ortschy)

  • 1980-1998 Sängerin des Sephira-Ensembles mit vielen CD-, Funk- und Fernsehaufnahmen.

  • 1989-1992 Ausbildung in Kinesiologie (TFH Instructor, Three-In-One-Facilitator)

  • Ab 1990 Einführung der ganzheitlichen Vogelheilkunde mit zahlreichen Fachpublikationen.

  • 1994 Entwicklung und Einrichtung der WINGS® Tierkinesiologie für Tierärzte

  • Seit 1996 Guest lecturer in den USA, in Kanada, England, Schweiz und Österreich für Tiermediziner (IVAS, AHVMA, BVMA)

  • 1996 - 2006 Ausbildung der Tierärzte in WINGS®Tierkinesiologie unter der Schirmherrschaft der GGTM (Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin)

  • Seit 1984 Medial- und Heilerschulung bei Margaret Pearson, Mary Duffy, Ray Williamson, Chris Batchelor, Tom Johanson in England und Deutschland

  • 1986 – 1994 Privatstudium in Homöopathie mit dem Schwerpunkt der Miasmen

  • 1994-1999 Ausgewählte Seminare bei Dr. Mohinder Jus in der Schweiz und Andreas Krüger in Deutschland

  • Seit 1990 Erforschung der Miasmen aus kulturhistorischer Sicht

  • Seit 1994 zusammen mit Harald Knauss Leitung der Medial - und Heilerschulung

  • Seit 1999 Naturheilpraxis für Homöopathie

  • Seit 2004 Leitung eigener Kurse in miasmatischer Homöopathie mit Zertifizierung für Ärzte und Heilpraktiker

  • 2006 und 2009 Einladung zur Kaiserlichen Homöopathiegesellschaft nach Tokyo

  • 2009 Ernennung zum Ehrenmitglied der Kaiserlichen Homöopathiegesellschaft Japans

  • Autorin vieler erfolgreicher Fachbücher zum Thema Heilkunst und ganzheitlicher Behandlung in der Homöopathie

 

Bildergalerie

{gallery}00_Rosina Sonnenschmidt{/gallery}